NUTEAK

Das synthetische Teakdeck von NUTEAK hat den gleichen warmen Charme wie echtes Edelholz - und das zu einem unschlagbaren Preis. Dank innovativer Forschung ist NUTEAK extrem robust, witterungsbeständig, pflegeleicht und rutschfest. Das Premiumprodukt aus den USA veredelt bereits Kreuzfahrtschiffe und Luxusyachten. Sie wollen Decksbeläge von NUTEAK kaufen? SVB bietet Ihnen eine große Auswahl der modernen Bootsdeck-Alternative. Learn more about NUTEAK... Go to video...

Wer ist NUTEAK?

NUTEAK sieht aus wie echtes Teakholz und fühlt sich auch so an, basiert aber auf einem speziell für Boote und Yachten entwickelten Kunststoff. Optisch ist dieser hochwertige Decksbelag aus Kunststoff von echtem Teak kaum zu unterscheiden!

Hinter NUTEAK steht die 1986 in Montreal gegründete ICA Group, ein familiengeführtes Unternehmen begeisterter Segler, das mittlerweile von Florida aus agiert. Die Segelleidenschaft der PVC-Profis führte zu der langjährigen Forschung und Entwicklung von NUTEAK (auch als NU TEAK bekannt) und anderen Produkten für die Schifffahrtsindustrie. Der Anspruch war kein geringerer, als einen synthetischen Decksbelag zu entwickeln, der optisch echtem Teak in nichts nachsteht, allerdings bessere Eigenschaften hat und nicht zuletzt auch günstiger ist. Bereits in der Anschaffung, besonders aber bei der Pflege und Instandhaltung.

NUTEAK steht an der Spitze der PVC-Extrusionstechnologie und hat es sich zum Ziel gesetzt, das beste synthetische Teak, sprich den besten PVC-Bodenbelag in Teak Optik für Boote, zu einem unschlagbaren Preis zu entwickeln. Innovation muss eben nicht teuer sein.

Zu den treuen Kunden der Kanadier, die in den USA bereits zu den Marktführern zählen, gehören Reedereien mit Kreuzfahrtschiffen und Eigner von Luxusyachten. Selbst in Helikoptern wurde NUTEAK bereits verbaut und auch im Hard Rock Miami Stadium erfreut man sich an dem Look von Kunststoff-Teak.

Der synthetische Stabdecksbelag von NUTEAK verbindet alle Vorteile eines modernen Produkts mit dem klassischen ästhetischen Look eines maritimen Teakholzdecks. Deshalb gilt NUTEAK als die perfekte Kunststoffalternative für das traditionelle Edelholz. NUTEAK ist einfach zu verlegen, leicht zu reinigen und weniger aufwändig bei Pflege und Wartung als echtes Teakholz. NUTEAK ist zudem extrem rutschfest, egal ob nass oder trocken. Es bleicht nicht aus und zeichnet sich durch eine enorme Langlebigkeit aus. Das synthetische Teak ist zudem antimykotisch, das heißt, das NUTEAK PVC-Bootsdeck ist vor Pilzbefall und Sporen geschützt, da es keine anderen Stoffe absorbiert. Nicht einmal Schmutz oder Staub. Das macht die Pflege so einfach.

Warum NUTEAK Decksbeschichtungen statt echtem Teakholz?

Ein Teakdeck steht in der Welt des Wassersports wie kaum ein anderes Material für maritimen Charme. Es versprüht Wärme und damit Atmosphäre. Aber echtes Teak hat auch Nachteile. Zum einen ist da die andauernde Diskussion um das Abholzen des selten gewordenen Edelholzes, zum anderen die Frage der Pflege. Teakholz ist empfindlich, braucht viel Liebe und Pflege und verschlingt damit viel Zeit und Geld. Die Echtholz-Laminate sind äußerst empfindlich, besonders Sonne und Salz mögen sie nicht. Keine guten Voraussetzungen für den Einsatz auf hoher See. Bei unzureichender Pflege leidet Teakholz stark. Es splittert, verblasst und blättert ab. Kein schöner Anblick.

NUTEAK ist anders. Der Hersteller verspricht das fortschrittlichste synthetische Teakholzprofil, das es auf dem Weltmarkt zu kaufen gibt. Und es ist nicht einmal teuer. Schon die Anschaffung von NUTEAK ist billiger als ein herkömmliches Teakdeck. Ganz zu schweigen von den Kosten für die Pflege. In jahrelanger Entwicklungsarbeit haben die PVC-Profis ein Material entwickelt, das den anspruchsvollen Bedingungen auf See gerecht wird. NUTEAK ist absolut witterungs- und UV-beständig, bleicht nicht aus und ist selbst bei Nässe dank einer besonderen Oberflächenstruktur enorm rutschfest. Ein wesentlicher Beitrag für Ihre Sicherheit an Bord.

Der Decksbelag aus Kunststoff eignet sich für den Einsatz auf allen Sportbooten, ganz gleich ob kleiner Kreuzer oder luxuriöse Mega-Yacht, ob Segel- oder Motorboot, ob Ein- oder Zweirümpfer, Fahrten- oder Regattaboot. NUTEAK ist nicht nur extrem langlebig, es ist auch deutlich leichter als herkömmliches Teakholz.

Synthetisches Teak, oder auch Kunststoff Teak genannt, hat zudem diverse Vorteile gegenüber Holz. Angefangen von der kinderleichten Verlegung der Kunststoff-Teakdeck-Alternative bis hin zur Pflege. Einmal verlegt ist der Aufwand für Wartung und Pflege deutlich geringer als bei natürlichem Teakholz. Und das liegt an der besonderen Struktur, die nicht nur vor Pilzbefall, Sporen und Schimmel schützt, sondern auch verhindert, dass sich Schmutz- und Staubpartikel in dem Material festsetzen. Gleichzeitig ist es möglich, NUTEAK mit einem Hochdruckreiniger zu behandeln, ohne Schäden zu hinterlassen. Zwei bis drei Reinigungen mit dem Hochdruckreiniger im Jahr reichen vollkommen aus, um NUTEAK frisch und neu aussehen zu lassen, wie am ersten Tag. Ganz ohne schweißtreibendes Schleifen, Versiegeln und Streichen. Dadurch ist NUTEAK auch wesentlich langlebiger als Echtholz. Der Hersteller gibt darauf sein Wort - und dazu eine 20-jährige Garantie. So macht NUTEAK Decksbelag Kunstoff zu einer guten und günstigen Wahl als Material für Ihr Deck.

Weitere Rubriken: Decksbeschichtungen, Teak und Alternativen

Suchen Sie nach neuen Kunststoff Teak für Boote? Dann informieren Sie sich am besten in unserer Rubrik Decksbeläge & -beschichtung über weitere spannenden Produkte. Sei es ein Decksbelag in der Teakoptik wie von NUTEAK oder ein effektiver Anti-Rutsch-Decksbelag.